Willkommen

9.7.

Ein freundliches "Hallo!" Euch & ein Danke für's Anklicken meiner HP :-)) .... Ein paar Wochen nichts geschrieben hier - zwischen Arbeitsalltag, stressig & druckvoll zuletzt, in diesen Corona-Zeiten, dann drei Wochen Urlaub auf 'unserer' Insel Ameland, und nun wieder "an Bord" :-)

Auf www.evangelisch-in-unterbarmen.de  teile ich mit Euch aktuell eine Besinnung und ein paar Gedanken in diesem Corona-Sommer ...  und später auch wieder mehr hier auf der Seite!

Bleibt behütet & schützt Euch und Andere bitte weiter - nicht panisch, aber konsequent!

tc

5.6.

Es ist schon sehr deprimierend, was gerade in den USA passiert - und wie gespalten dieses Land ist, an die Wand fahrend unter einer unsäglichen politischen Führung, mit dem hässlichen Gesicht von Armut, Rassismus & Ignoranz ... 

Hier mein Tipp, um zu ahnen, wieviel Charme, buntes Leben & Lebensweite aber auch bis heute mit den USA verbunden ist - die vielen Radio-Folgen, jeweils thematisch, mit us-amerikanischer Musik und dem Radiomoderator BOB DYLAN ....

"It's NighttIme in the Big City ..." .... Viel Spaß beim Entdecken der Podcasts.

http://www.themetimeradio.com/

2.6.

Großartig: "The Kominsky Method" - eine kurzweilige, witzige & gar nicht platte (!) Alt-Herren- Serie auf NETFLIX --- so gut, dass ich sie mir noch ein zweites Mal (unbedingt im Orginal, ggf. mit dt. Untertiteln) anschaue und mich im zweiten Durchgang noch mehr amüsieren kann über die witzigen Details & originellen, kauzigen Dialoge, ---- Filmtipp!!!

31.5.

Pfingstsonntag ...

Ein kurzer Abendgruß - in all dem Getriebe, das wir gerade teilen oder individuell erleben ...  Behaltet 'guten Mut'  & bleibt stabil ! ;-)

Später wieder mehr auch hier auf meiner HP.

18.5.

Annaquarium ... ;-)

15.5.

WDR 5, ein Gedicht, unterwegs im Radio ... von Ales Steger.

10.5.

1987 , auf den Tag ....

Bis heute hat das damalige Buchgeschenk einen Ehrenplatz in meinem Regal - inklusive der freundlich-ironischen & augenzwinkernden Widmung von Pfr. Ludwig Gründer, einem der beiden Gemeindepfarrer damals ...

Er war als reformiert Geprägter wohl eher belustigt, dass  der "Herr Vikar" sich ausgerechnet am Geburtstag Karl Barths (10.5.1886) ein Buch des liberalen Paul Tillich als Geschenk gewünscht hat  ;-))) ...

... und mit vielen guten Erinnerungen & Dankbarkeit an meinen Vikariatsmentor, Pfr.z.A. -Begleiter (1985-88) & Meditationslehrer Pfr. Manfred Rompf, dem ich schon seit Ende der 70er meinen Zugang zu Kontemplation & ZaZen verdanke!

 

Grüße an dieser Stelle, wenn Du es hier liest! :-)

7.5.

Ein Guten-Morgen-Gruß aus dem "Home-Office" ... in der mittlerweile 8. Woche der Beschränkungen, mit viel Kommunikation & Organisation, Video-Konferenzen & logistischen überlegungen und Abstimmungen -  im Übergang zur nächsten Phase möglicher Öffnungen und Lockerungen. Vleles geht gerade hin & her, vieles bleibt unklar, hier und da aber passieren gerade Weichenstellungen für das Weitere - auch in unserer Gemeinde, unserem Kirchenkreis, unseren Gremien.

Wie auch immer IHR gerade unterwegs seid: Weiterhin guten Mut &  Zuversicht und - wo nötig - Geduld! Denn "Schnellschüsse" helfen zur Zeit sicher nicht, und manche Vorstellungen von einer baldigen "Rückkehr in die Normalität" sind sicher verständlich, aber 'Out of Reality'  ...

...

1.5.


Datenschutzerklärung