Willkommen

HÖREGERADE:

 

https://www.klassikakzente.de/anjalechner/news-und-rezensionen/die-entdeckung-der-eigenen-stimme-anja-lechner-und-francois-couturier-mit-unverwechselbarer-improvisationskunst-260434

 

Großartig! ...

Schon lange hat mich keine ECM-Produktion im Bereich Kammermusik/Improvisation so überzeugt und auch berührt,  wie diese aktuelle VÖ der deutschen Cellistin & des französischen Pianisten.

..................

 

Im Zugehen auf das anstehende Wochenende, drängt gerade eine weitere alte Liebe danach, dass ich erneut und mal wieder "eintauche" in ihre musikalische Welt: GENESIS ... von den frühen Sachen mit Peter Gabriel über die Zeit mit Phil Collins (und zuletzt Ray Wilson) bis hin zu den Solo-VÖs der einzelnen Musiker ...

Es war immer (und bleibt) eine in der Tat ganz eigene Musik-Welt, in die GENESIS uns hineinziehen ... Jetzt gerade passt das 1976er Album "Wind & Wuthering" mit seiner herbstlichen Stimmung ... und danach die 2019er VÖ von Peter Gabriel "Flotsam & Jetsam" ..

Ich habe nie zu denen gehört, die nur auf die frühe Phase der Band stehen und mit der Phil Collins-Ära  den Weg vom Prog-Rock in seichtere Pop-Gefilde beklagen.

(By the Way: Mein spezielles Irland-Erlebnis mit dem Stück 'Mama' zwischen keltischen Gräbern könnt Ihr lesen & hören in meiner Rubrik "Short Stories" - "Clonmacnoise - Am Ufer des Shannon')

 

.......

 

Eine alte Liebe aus meiner Jugendzeit ... Erinnerungen an eine frühe "Beat-Club"-Aufzeichnung des "Zottels mit der Querflöte", ein  Konzert in der Grugahalle Mitte der 70er, Plattentausch auf dem Schulhof des Goethe-Gym   ...

Es gibt sie immer noch - und vor 5 Jahren durfte ich als Mitglied eines Chores mit Ian Anderson & seiner Band für drei Konzerte auf der Bühne in der Wuppertaler Stadthalle stehen ... :-)


Datenschutzerklärung